Rüdiger Nehberg – Extrem-Abenteurer

Die Sehnsucht nach Abenteuer und nach Neuem kann ja schon sehr sehr unterschiedlich stark ausgeprägt sein!
Angela Dietz, von der wir (nicht nur) sehr viel über gewaltfreie Kommunikation lernen konnten, hat uns vor Kurzem auf Rüdiger Nehberg und sein „Target-Projekt“ aufmerksam gemacht. Heute hatten wir Zeit einen BR-Podcast mit ihm zu hören: „Bekannt wurde der gelernte Konditormeister Rüdiger Nehberg durch spektakuläre Survival-Expeditionen. Jetzt ist er im Alter von 84 Jahren gestorben. Er war Extrem-Abenteurer, Umweltaktivist und Menschenrechtler. In den letzten Jahren kämpfte er gegen die Genitalverstümmelung von Frauen. Sein kämpferischer Geist fehlt – er ist in diesem Gespräch vom April 2019 noch einmal zu spüren.

https://www.br.de/mediathek/podcast/eins-zu-eins-der-talk/ruediger-nehberg-menschenrechtsaktivist/1573543

Ich finde es extrem berührend und anspornende, wenn es ein Mensch schafft mit seinem Abenteuergeist, seiner Neugier und seiner Lebensenergie dermaßen viel zu bewegen und Gutes zu tun!

Film „Blown away“

„Blown away“ ein Film über zwei Tontechniker, die mit ihrem Schiff 4,5 Jahre durch die Welt gesegelt sind und Songs mit verschiedenen Musiker aus aller Welt aufgenommen haben.

Den Film habe ich am letzten Tag vor den Pfingstferien mit Anja gesehen. Ich war hin und weg von der Idee. Hannes und Ben haben einfach mal losgelegt. Das Buch, die Platte und der Film sind im Nachhinein entstanden. Die Film-Q ist erstaunlich, v.a. da sie – wie mir Hannes erzählt hat – eher zufällig gefilmt haben mit einer Gopro und zwei Lumex-Kameras. Gebraucht haben sie pro Tag gerade mal 12,50 €.

Ich habe das Gefühl, das könnten wir auch. Das Geld dafür und das technische Know-How hätten wir;-)

Ich konnte mich nach dem Film noch mit Hannes sehr nett unterhalten und habe gleich ihr Buch mitgenommen, was ich jetzt eifrig lese.

Hier erfahrt ihr mehr: https://sailingconductors.com

Film: “Zwei Familien auf Weltreise“

Unsre Lichtspiel-Programm-Kino beschäftigt sich zur Zeit mit dem Thema Fernweg. Das kommt uns natürlich sehr zugute😎!

Wir haben uns im Kino den Film “zwei Familien auf Weltreise“angeschaut. Der Regisseur war auch da. Der Film hat Vorfreude gemacht. 
Benny hat anfangs nur einen YouTube Block für seine Freunde gehabt, aus den dann letztendlich der Film entstanden ist. Jetzt können Sie davon sogar leben und Reisen. 

https://zwei-familien-auf-weltreise.de – unbedingt sehenswert. Macht Mut!!

sailingconductors.com

Wir haben in Bamberg im Lichtspiel-Kino den Film gesehen und uns mit Hannes unterhalten, der dort Ort war und nach dem Film ein kleines Konzert gegeben hat.

Die Idee mit dem Segelboot um die Welt zu reisen und in allen Ländern mit verschiedenen Musikern Lieder aufzunehmen hat mich als Musiker natürlich extrem angesprochen. Wäre genial, wenn mir ein ähnliches Projekt gelingen würde!

Film und Buch v.a. für Musiker unbedingt sehenswert!
Weitere Infos: https://sailingconductors.com